Profil

Institut für Religionswissenschaft und Religionspädagogik

Die Religionswissenschaft ist eine nichtkonfessionelle, dem Kanon der Kulturwissenschaft zugeordnete akademische Disziplin. Sie beschreibt Religionen als integralen Bestandteil ihrer jeweiligen Kultur und fragt nach der historischen und gegenwärtigen Bedeutung von Religion(en) in gesellschaftlichen und medialen Zusammenhängen.

Die Universität Bremen ist die einzige Universität Deutschlands, die Religionswissenschaft und Religionspädagogik in einem Studiengang anbietet. Im Unterschied zu anderen Standorten ist die Religionspädagogik an der Universität Bremen in die Religionswissenschaft eingebunden, d.h. nicht innerhalb einer konfessionellen Theologie verortet.

Am Institut für Religionswissenschaft und Religionspädagogik sind vier Arbeitsbereiche angesiedelt:

Die Studierenden werden fachwissenschaftlich in sozialwissenschaftliche, ethnologische, historische sowie text- und medienanalytische Methoden eingeführt und über Lehrforschungsprojekte mit der religionswissenschaftlichen Erforschung rezenter Religionskulturen vertraut gemacht.

Erstsemester

Für Studieneinsteiger haben wir die wichtigsten Informationen kompakt zusammengestellt.