Vorträge

Institut für Religionswissenschaft und Religionspädagogik

2017

  • Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler (IR2, Uni Bremen): "Cultural Heritage and National Identity: Video Game Development on the Philippines". Vortrag auf der "7th South and Southeast Asian Association for Culture and Religion (SSEASR) Conference 'ASEAN Region’s Culture and Religion by the end of 21st Century: A Dialogue of Past with Present?'" im Juli 2017, Ho Chi Minh City, Vietnam
  • Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler (IR2, Uni Bremen): "Religionswissenschaft zwischen Selbst-Überhöhung und Selbst-Dekonstruktion". Vortrag am 5. Mai 2017 auf der Jubiläumstagung "Reflexive Religionswissenschaft" an der Universität Zürich, Schweiz
  • Dr. Garbiele Richter (IR2, Uni Bremen): "Der Versuch der lutherischen Mission auf soziale Strukturen in Chimbu (Neuguinea) der 1930er Jahre Einfluss zu nehmen", Vortrag am 26. April 2017 im Rahmen des Forschungskolloquiums des universitären Forschungsschwerpunkts 'Wandel der Familie im Kontext von Migration und Globalisierung' an der Universität Luzern, Schweiz
  • Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler (IR2, Uni Bremen): "Christliche Rituale und ihr Transfer in neue Medien", Vortrag am 27. Januar 2017 auf der Konferenz "Rituale in der Einwanderungsgesellschaft", Deutsches Auswandererhaus, Bremerhaven

2016

  • Prof. Dr. Gritt Klinkhammer (IR2, Uni Bremen): "Dynamiken interreligiöser Begegnung". Vortrag am 14. Dezember 2016 im Rahmen der Ringvorlesung "Macht im Widerspruch", einer Veranstaltung der Verbundforschungsinitiative "Worlds of Contradiction" der Universität Bremen
  • Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler (IR2, Uni Bremen): "Forces of persistence? Religious authority in times of deep mediatization". Panel auf der Abschlusstagung der Creative unit "Communicative Figurations" am 8. und 9. Dezember 2016 im Haus der Wissenschaft, Universität Bremen
  • Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler & Hannah Grünenthal (IR2, Uni Bremen): "Forces of persistence? Religious authority in times of deep mediatization". Vortrag am 8. Dezember 2016 im Rahmen der Abschlusstagung der Creative unit "Communicative Figurations" im Haus der Wissenschaft, Universität Bremen
  • Prof. Dr. Gritt Klinkhammer (IR2, Uni Bremen): "Verschleierungsverbot in Deutschland - Zwischen Religion und Sicherheitspolitik". Interdisziplinäre Podiumsdiskussion der ELSA Bremen am 30. November 2016 an der Universität Bremen
  • PD Dr. Tilman Hannemann (IR2, Uni Bremen): "Das Motiv der Herzgrube im Mesmerismus und in der frühen Romantik". Vortrag auf dem Treffen des Arbeitskreises Religion und Medizin der Deutschen Vereinigung für Religionswissenschaft (DVRW) am 21. November 2016 in Mühlheim an der Ruhr
  • Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler (IR2, Uni Bremen): "The Pixelated Body: Embodiment and Religion in Video Gaming". Panel auf dem Annual Meeting der American Academy of Religion von 19. - 22- November 2017, San Antonio/USA
  • Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler (IR2, Uni Bremen): "Religion zwischen 0 und 1. Religionswissenschaftliche Erforschung religiöser Online-Angebote". Beitrag zum Studientag Basel, November 2016, Basel, Schweiz
  • Prof. Dr. Gritt Klinkhammer (IR2, Uni Bremen): "Inclusion and Exclusion of Islam in Germany". Vortrag am 9. November 2016 im Rahmen des akademischen Austauschprogramms des Instituts mit dem Sapir College Sderot/Israel an der Universität Bremen
  • Dr. Jan van de Kamp (IR2, Uni Bremen): "Reformation and confessionalism in Bremen and international networks", Vortrag am 27. Oktober 2016 auf dem interdisziplinären Forschungsseminar "The North Atlantic Islands and the cultural impact of German trade (c. 1450-1700)" des Projektes "Between the North Sea and the Norwegian Sea. Interdisciplinary studies of the Hanseatic League" im Museum Schwedenspeicher, Stade.
  • Prof. Dr. Gritt Klinkhammer (IR2, Uni Bremen): "Interreligious Communication and Identity Formation in Times of Religious Plurality". Vortrag auf der Tagung "Religious Pluralisation - A Challange for Modern Societies", 4. - 6. Oktober 2016, Herrenhäuser Konferenzen (VW-Stiftung)
  • Prof. Dr. Gritt Klinkhammer (IR2, Uni Bremen): "Zur Frage religiösen Wandels im christlich-islamischen Gespräch. Impulse für Aus- und Fortbildung aus der empirischen Forschung". Vortrag auf der Tagung "Interreligiös fit. Theologische und religionspädagogische Aus- und Fortbildung im Kontext religiöser Pluralität" vom 28. - 30. September 2016, Evangelische Akademie Loccum
  • Dr. Anna Neumaier (IR2, Uni Bremen): "'Das tangiert mich dann nicht.' Über Wandel und Stabilität religiöser Identität bei Teilnehmenden interreligiöser Dialogveranstaltungen". Vortrag bei der Tagung des Arbeitskreises Mittelbau und Nachwuchs der DVRW im September 2016, Leipzig
  • Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler (IR2, Uni Bremen): "Studying Video Gaming and Religion. Methods and Theoretical Approaches", panel auf der 10th International Conference on Media, Religion and Culture, 1. - 4. August 2016, Seoul
  • Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler (IR2, Uni Bremen): "Gamevironments: Analyzing Religion in Gametized Worlds", Vortrag im Rahmen des Panels "Studying Video Gaming and Religion. Methods and Theoretical Approaches" auf der 10th International Conference on Media, Religion and Culture. 1. - 4. August 2016, Seoul
  • PD Dr. Tilman Hannemann (IR2, Uni Bremen): "Sharia as Law or National Identity? Relocating Islamic Normative Order in Colonial and Contemporary Algeria" (zusammen mit Ricarda Stegmann). Vortrag am 1. Juli 2016 auf der Tagung der European Association of the Study of Religions (EASR) in Helsinki, Finland
  • PD Dr. Tilman Hannemann (IR2, Uni Bremen): "Between Idealism, Naturphilosophie, and Theosophy: Locating John C. Colquhoun in the Mesmerist Renewal of the 19th Century". Vortrag am 30. Juni 2016 auf der Tagung der European Association of the Study of Religions (EASR) in Helsinki, Finland
  • Dr. Jan van de Kamp (IR2, Uni Bremen): "Die Rolle von Netzwerken beim Lesen, Übersetzen und Schreiben von Erbauungsliteratur", Vortrag am 21. Juni 2016 im Rahmen des Forschungskolloquiums "Erbauungsliteratur im Kontext kultureller Praktiken" am Interdisziplinären Zentrum für Pietismusforschung in Halle (Saale).
  • Dr. Anna Neumaier (IR2, Uni Bremen): "Shifting authorities? Some remarks drawn from a research project on Christian online discussion boards". Vortrag bei einem Workshop des DFG-geförderten Teilprojektes „Pluralism, Boundary-Making, and Community-Building in North-American Religious Periodicals”, 17. Juni 2016, Universität Mainz.
  • Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler(IR2, Uni Bremen): "#Tagle for Pope. The Papal Election as a Marker for Shifting Authority Constructions". Vortrag bei einem Workshop des DFG-geförderten Teilprojektes „Pluralism, Boundary-Making, and Community-Building in North-American Religious Periodicals”, 17. Juni 2016, Universität Mainz.
  • Hannah Grünenthal (IR2, Uni Bremen): "Forces of persistence against Media change amongst religious authorities in the Roman Catholic Church in Germany". Vortrag bei einem Workshop des DFG-geförderten Teilprojektes „Pluralism, Boundary-Making, and Community-Building in North-American Religious Periodicals”, 17. Juni 2016, Universität Mainz.
  • Dr. Anna Neumaier (IR2, Uni Bremen): "Affirming or challenging? The consequences of interreligious dialogue on the participants' identities". Vortrag bei der Jahreskonferenz der European Association for the Study of Religions (EASR) im Juni 2016, Helsinki.
  • Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler (IR2, Uni Bremen): "Digitalisierte Selbstkreuzigung. Die Mediatisierung eines philippinischen Rituals zwischen lokaler Tradition und globaler Christentumsgeschichte", Vortrag im Rahmen der zweisemestrigen Ringvorlesung "Religionswissenschaftliche Perspektiven auf das weltweite Christentum" der Universitäten Bremen und Hamburg, 24. Mai 2016, Universität Hamburg
  • PD Dr. Beatrix Hauser (IR2, Uni Bremen): "The Social Role of Medical Descriptions in Postural Yoga" (Abstract). Vortrag auf der Tagung "Yoga darśana, Yoga sādhana. Traditions, Transmissions, Transformations." International Academic Conference des Institute for the Study of Religions, Jagiellonian University & Modern Yoga Research Group, am 19. - 21. Mai 2016 in Krakow.
  • Dr. Anna Neumaier (IR2, Uni Bremen): Diskutantin der Podiumsdiskussion im Rahmen des Workshops "Modellierung von Themen und Strukturen religiöser Online-Kommunikation. Perspektiven der Religionswissenschaft und Informatik" im Mai 2016 an der Ruhr-Universität Bochum.
  • Dr. Eva Kenngott (IR2, Uni Bremen): "In den Schuhen der Anderen – Perspektivenübernahme im Ethikunterricht", Vortrag und Workshop im Rahmen des XXVIII. Ethiklehrertags, 17. März 2016, Halle
  • PD Dr. Tilman Hannemann (IR2, Uni Bremen): "Wilhelm Christian Müller und die bürgerliche Religion in Bremen um 1800", Vortrag im Rahmen des Oberseminars "Religiöse und konfessionelle Vielfalt im norddeutschen Raum wähgrend der 'langen' Frühen Neuzeit (1500-1850)" (Veranstalter Markus Friedrich, Frank Hatje), 14. April 2016, Universität Hamburg
  • Hannah Grünenthal (IR2, Uni Bremen): "Die Konstruktion religiöser Autorität in der Charismatischen Erneuerung in der katholischen Kirche in Deutschland - Diskursanalytische Überlegungen". Vorstellung des Dissertationsprojekts auf der Augsburger Spring School 2016 - Wissenssoziologische Diskursanalyse am 10. und 11. März 2016 in Augsburg.
  • Dr. Anna Neumaier (IR2, Uni Bremen): "Von alten Formen zu neuen Medien? Über einen gegenwärtigen Wandel christlicher Religiosität". Vortrag beim Deutschen Akademikerinnenbund e.V. im Februar 2016 in Bochum.
  • Dr. Jan van de Kamp (IR2, Uni Bremen): "Bevorzugte Formen der evangelischen Spiritualität im deutschen Sprachraum im 17. Jahrhundert", Vortrag am 5. Februar 2016 am internationalen wissenschaftlichen Symposium "Evangelische Spiritualität" an der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig.

2015

  • Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler (IR2, Uni Bremen): "Mediatisierte Religion. Einblicke in ein neues Forschungsfeld", Doktorandenkolleg der Universität Graz, 03. Dezember 2015, Graz, Österreich
  • Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler (IR2, Uni Bremen): Roundtable Discussion "Crafting the Study of Religion and Video Games: A Roundtable Discussion of Key Perspectives", Jahreskonferenz der American Academy of Religion (AAR), 20. - 24. November 2015 in Atlanta, USA
  • Dr. Jan van de Kamp (IR2, Uni Bremen): "Die Anfänge der lutherischen Reformation in Bremen", Vortrag am 7. November 2015 auf der Tagung "Die Reformation im Elbe-Weser-Raum" des Landschaftsverbands Stade und Gesellschaft für niedersächsische Kirchengeschichte, Bederkesa.
  • Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler (IR2, Uni Bremen): "Gamevironments: Religion and Games in Mediatized Worlds", PhD seminar: Video Gaming, Culture, and Religion, University of Helsinki, 1. - 2. Oktober 2015 in Helsinki
  • Dr. Eva Kenngott (IR2, Uni Bremen): "Interreligiös – religionskundlich – konfessionell? Organisationsformen von RU in der Pluralität", Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Gesellschaftlicher Pluralismus als Herausforderung an Theologie und Religionspädagogik" am Fachbereich Evangelische Theologie der Universität Duisburg-Essen, 10. November 2015 in Essen
  • Dr. Jan van de Kamp (IR2, Uni Bremen): "Filling up the gap: the use of Lutheran devotional literature by German Reformed Protestants in Early Modern times", Vortrag am 23. September 2015 auf der Refo500 Conference "Luther in Calvinism: Image and Reception of Martin Luther in the History and Theology of Calvinism", Johannes à Lasco-bibliothek, Emden
  • Dr. Anna Neumaier (IR2, Uni Bremen): "Religiosity between Offline & Online: About the Exodus of (some) Christians from Churches to Online Boards", Vortrag auf der Internationalen Konferenz der International Association of History of Religion (IAHR), 23. bis 29. August 2015 in Erfurt
  • Dr. Anna Neumaier (IR2, Uni Bremen): "Religionswissenschaftlicher Mittelbau und Nachwuchs in Deutschland. Ergebnisse einer Umfrage zu Arbeitsbedingungen und -zufriedenheit der DVRW", Vortrag auf der Internationalen Konferenz der International Association of History of Religion (IAHR), 23. bis 29. August 2015 in Erfurt
  • Dr. Tilman Hannemann (IR2, Uni Bremen): "A fourteenth-century Fatwa on Learning: Exclusion and Authority in Sufi Discourse", Vortrag auf der Internationalen Konferenz der International Association of History of Religion (IAHR), 23. bis 29. August 2015 in Erfurt
  • Prof. Dr. Gritt Klinkhammer (IR2, Uni Bremen): "The Meaning of Islamic Authority within the Salafi Movement", Vortrag auf der Internationalen Konferenz der International Association of History of Religion (IAHR), 23. bis 29. August 2015 in Erfurt
  • Sina Gogolok (IR2, Uni Bremen): "The Youth Catechism of the Cathoic Church as a non-hierarchical branding instrument", Vortrag auf der Internationalen Konferenz der International Association of History of Religion (IAHR), 23. bis 29. August 2015 in Erfurt
  • Hannah Grünenthal, (IR2, Uni Bremen): "Struggling for a place - the Catholic Charismatic Renewal in the catholic field", Vortrag auf der Internationalen Konferenz der International Association of History of Religion (IAHR), 23. bis 29. August 2015 in Erfurt
  • Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler (IR2, Uni Bremen): "Mediatized Self-Crucifixion on the Philippines", Vortrag auf der Internationalen Konferenz der International Association of History of Religion (IAHR), 23. bis 29. August 2015 in Erfurt
  • Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler (IR2, Uni Bremen): Panel "Mediatized Religion in Asia" (Co-Presidency with Xenia Zeiler) auf der Internationalen Konferenz der International Association of History of Religion (IAHR), 23. bis 29. August 2015 in Erfurt
  • Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler (IR2, Uni Bremen): Panel "Journalism and Religion. Critical Terms in Public Discourse" auf der Internationalen Konferenz der International Association of History of Religion (IAHR), 23. bis 29. August 2015 in Erfurt
  • Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler (IR2, Uni Bremen): Panel "'Mediatized Catholicism.' Communicative Figurations of Religious Authority in Recent European Catholicism" auf der Internationalen Konferenz der International Association of History of Religion (IAHR), 23. bis 29. August 2015 in Erfurt
  • Dr. Jan van de Kamp (IR2, Uni Bremen): "Die Vorgeschichte der Reformation in Bremen", Vortrag am 14. Juli 2015 im Rahmen des Kolloquiums des Instituts für Religionswissenschaft und Religionspädagogik, Universität Bremen
  • Dr. Anna Neumaier (IR2, Uni Bremen): "Identität angesichts religiöser Pluralität. Eine qualitativ-rekonstruktive Untersuchung der Bedingungen und Folgen interreligiöser Kommunikation", Vortrag auf der V. Konferenz des Internationalen Forschungsprojektes "Religion and Dialogue in modern Societies", 25. - 26. Juni 2015 an der Akademie der Weltreligionen, Hamburg
  • Maren Szide (Fribourg, Schweiz): "Magnetistische Clairvoyance als Medium einer religiös erweiterten Erkenntnis", Vortrag im Forschungskolloquium Religionswissenschaft, 9. Juni 2015, Uni Bremen
  • Dr. Jan van de Kamp (IR2, Uni Bremen): "Zwischen Antwerpen und Wittenberg: Bremens Beziehungen zu den Niederlanden und dem Alten Reich zur Zeit von Reformation und Konfessionalisierung", Vortrag am 8. Mai 2015 auf der RefoRC Conference "Transregional Reformations", Löwen
  • Dr. Anna Neumaier (IR2, Uni Bremen): "Raus aus der Kirche, rein ins Web? Über Ursachen, Formen und Folgen christlicher Internetnutzung", Vortrag in der Reihe "Religion an Mittwoch" des Fachgebiets Religionswissenschaft an der Universität Marburg und des Religionswissenschaftlichen Medien- und Informationsdienstes e.V., 6. Mai 2015 an der Philipps-Universität Marburg
  • Dr. Jan van de Kamp (IR2, Uni Bremen): "Devotionele boeken en de rol van netwerken in de vroegmoderne tijd", Gastvortrag am 2. April 2015 im Rahmen der Lehrveranstaltung "Inleiding Religieuze bestsellers in de vroegmoderne tijd" (Prof. Dr. August den Hollander), Universität Antwerpen, Faculteit Letteren en Wijsbegeerte, Ruusbroecgenootschap
  • Dr. Jan van de Kamp (IR2, Uni Bremen): "Vorabend und Auftakt der Reformation in Bremen", Vortrag am 21. März 2015 auf der Frühjahressitzung Arbeitskreis Geschichte des Mittelalters der Historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen, Braunschweig
  • Dr. Jan van de Kamp (IR2, Uni Bremen): "Vorgeschichte der Reformation in Bremen", Präsentation am 26. Februar 2015 auf der Sonderveranstaltung "Exzellent in 60 Minuten" der Universität Bremen auf dem Handelskammer Bremen
  • Prof. Dr. Gritt Klinkhammer (IR2, Uni Bremen): "Interreligiöser Dialog als Boundary Work", Vortrag im Rahmen des Workshops "Schwellen, Grenzen, Neuland. Aktuelle Verortungsprozesse in islamischen Gegenwartskulturen." am Institut für Religionswissenschaft (Schwerpunkt Islamische Gegenwartskulturen) der Universität Bayreuth, 12. Februar 2015, Universität Bayreuth
  • Dr. Eva Kenngott (IR2, Uni Bremen): "Ein Plädoyer für einen bekenntnismäßig nicht gebundenen Unterricht", Podiumsdiskussion im Rahmen des Dies Academicus "Zwischen Glaubensliberalismus und Selbstghettoisierung – Über die Zukunft eines modernen Religionsunterrichts" im WS 2014/15 an der Katholischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum, 14. Januar 2015 in Bochum
  • Dr. Jan van de Kamp (IR2, Uni Bremen): "Ritualabgrenzung im Pietismus. Die Unterlassung der Elevation im Abendmahl am Beispiel des Bremer Pietisten Theodor Undereyck (1635-93)", Vortrag am 23. Januar 2015 auf dem Symposion "Symbolische Kommunikation", Institut für Mittelalter und Frühe Neuzeit, Universität Bremen
  • Prof. Dr. Gritt Klinkhammer (IR2, Uni Bremen): "Interreligiöser Dialog zwischen Muslimen und Christen - für welche Art von Integration?", Vortrag und anschließende Diskussion am Zentrum für Interreligiöse Studien der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, 12. Januar 2015, Bamberg

2014

  • Dr. Eva Kenngott (IR2, Uni Bremen): "Zum Beispiel das Kopftuch: Konflikte um Religion in der Schule und im Religionsunterricht", Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Religiöse Pluralität in Bildungseinrichtungen als Herausforderung zum Umgang mit Heterogenität – Konfliktstoff Kopftuch?"  im WS 2014/15 an der Universität Bremen, 3. Dezember 2014 in Bremen
  • Dr. Tilman Hannemann (IR2, Uni Bremen): "Images de la Grande Kabylie en 1864, 1914 et 1933: représentations de la religion et de la société entre Frobenius et l’administration coloniale", Vortrag auf der DFG-Konferenz Images d’Afrique de 19e et 20e siècles: Regards croisés et histoire des objets dans les livres scolaires et les archives numériques, 27. November 2014, Dakar, Senegal

  • Prof. Dr. Gritt Klinkhammer (IR2, Uni Bremen): "Christian-Muslim Initiatives of Dialogue in Germany: Agents of what Integration?", Vortrag auf der KAICIID Conference "Dialogue beyond Dialogue", 9. - 12. November 2014, Wien, Österreich

  • Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler (IR2, Uni Bremen): "Let's Play Religion: User Generated Content on Digital Games – Methods and Approaches", Vortrag im Rahmen des Panels "The Role of Religion in Digital Games", Konferenz der International Society for Media, Religion and Culture, 4. - 6. August 2014, University of Kent, Großbritannien

  • Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler (IR2, Uni Bremen): "The Role of Religion in Digital Games", Panel auf der Konferenz der International Society for Media, Religion and Culture, 4. - 6. August 2014, University of Kent, Großbritannien

  • Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler (IR2, Uni Bremen): "Mediatized Self-Crucifixion on the Philippines: Transformations and Negotiations of Cultural Heritage", Vortrag im Rahmen des Panels "Mediatized Religion in Asia", AAS-in-Asia Conference "Asia in Motion: Heritage and Transformation", 17. - 19. Juli 2014, National University Singapore, Singapur

  • Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler (IR2, Uni Bremen): "Mediatized Religion in Asia", Panel auf der AAS-in-Asia Conference "Asia in Motion: Heritage and Transformation", 17. - 19. Juli 2014, National University Singapore, Singapur

  • Prof. Dr. Eva Kenngott (IR2, Uni Bremen): "Didaktisch inszenierter Perspektivenwechsel auf dem Feld des interkulturellen und interreligiösen Lernens im Sachunterricht", Beitrag im Rahmen des Symposiums "Perspektivenwechsel als Kompetenz im Sachunterricht - Neue Herausforderungen in interdisziplinärer Sicht" auf dem Kongress der Schweizer Gesellschaft für Bildungsforschung "Kompetenz und Performanz in der Bildungsforschung" vom 23. - 25. Juni 2014, Luzern, Schweiz

  • Prof. Dr. Gritt Klinkhammer (IR2, Uni Bremen): "Grenzgänger und Brückenbauer im islamisch-christlichen Dialog. Funktionen, Rollenbilder und Strategien im Spannungsfeld religiöser und geschlechtlicher Identitäten", Vortrag auf der Internationalen Tagung "Religiöse Grenzgänge und Geschlecht", 19. - 21. Juni 2014, Philipps-Universität Marburg

  • Dr. Jan van de Kamp (IR2, Uni Bremen): "The eve of the Reformation. Case study to Bremen", Präsentation am 18. Juni 2014 auf dem Brown Bag Lunch, Bremen Young Investgators Circle, Universität Bremen

  • Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler (IR2, Uni Bremen): "Mediatisierte Religion. Einblicke in ein neues Forschungsfeld", Vortragsreihe "Junge Religionswissenschaft" der LMU München, 5. Juni 2014, München

  • Dr. Marvin Döbler (IR2, Uni Bremen): "'similis nobis passibilis': Bernard's Exegesis of John 1,14", Vortrag auf dem "International Congress on Medieval Studies / 2014 Cistercian Studies Conference", 7.-11. Mai 2014, Western Michigan University, Kalamanzoo (MI, USA)

  • Dr. Jan van de Kamp (IR2, Uni Bremen): "Daniel von Büren als Chronist der (Vor)geschichte der Reformation und als Akteur im Reformationsprozess", Vortrag am 7. Mai 2014 auf dem Kolloquium Geschichte der Frühen Neuzeit (Prof. Dr. Rebekka von Mallinckrodt), Universität Bremen

  • Dr. Jan van de Kamp (IR2, Uni Bremen): "Eschatologie in het Duitse piëtisme", Vortrag am 17. April 2014 auf den themadagen "Eschatologie", Theologische Universiteit Apeldoorn, Münster

  • Prof. Dr. Eva Kenngott (IR2, Uni Bremen): "Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde", Vortrag auf der Konferenz "Religious and Moral Education in Perspective. Comparative Analysis of Quebec’s Experience with 'ECR'", 20.-21. März 2014, Brüssel

  • Dr. Jan van de Kamp (IR2, Uni Bremen): "Vorabend und Auftakt der Reformation in Bremen", Vortrag am 1. März 2014 während des Treffens des Netzwerks Reformationsgeschichte, Göttingen

  • Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler (IR2, Uni Bremen): "The Role of Online-Dictionaries in Theology" 11. Februar 2014, Christian-Islamic Spring Academy "Dictionary of Dialogue - Reflections on Structuring Knowledge in Islamic and Christian Theological Encounter", 9. - 13. Februar 2014, Evangelische Akademie Tutzing

  • Dr. Hans-Ludwig Frese (IR2, Uni Bremen): "'Der Haddsch' Die große Wallfahrt nach Mekka als Gottesdienst." 4. Februar 2014, Vortragsreihe im Rahmen der Ausstellung "Unterwegs fürs Seelenheil - Pilgerreisen gestern und heute", Focke-Museum, Bremer Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte. (zum Flyer als PDF)

  • Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler (IR2, Uni Bremen): "Religion zwischen 0 und 1. Was sagt die religionswissenschaftliche Forschung zu religiösen Online- Angeboten?" 15. Januar 2014, Eine Uni für alle, Haus der Wissenschaften, Bremen

  • Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler (IR2, Uni Bremen): "Transformation Processes in the Field of Religion. Communicative Figurations of the Construction of Religious Authorities in Recent German Catholicism" 11. Januar 2014, Conference "Media and Religion: The Global View", Boulder (USA)

2013

  • Prof. Dr. Gritt Klinkhammer (IR2, Uni Bremen): "Religion im Konflikt. Fallanalysen aus religionswissenschaftlicher Sicht" 30. November 2013, Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Religionsphilosophie, Bonn

  • Dr. Hans-Ludwig Frese (IR2, Uni Bremen): "Isa ibn Maryam. Jesus in der Islamischen Tradition" 7. November 2013, Fortbildungsveranstaltung "Jesus – Isa. Der gleiche Weg zum Heil?", Landesinstitut für Schule, Bremen

  • Prof. Dr. Eva Kenngott (IR2, Uni Bremen): "Religion in Häppchen? Über befürchtete Nebenfolgen und erwünschte Folgen religionskundlichen Unterrichts" 26. Oktober 2013, Tagung "Warum Religion? Pragmatistische Religionsphilosophie auf dem Prüfstand", Institut für Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde, Universität Potsdam

  • Dr. Tilman Hannemann (IR2, Uni Bremen): "Von der anderen Seite des Horizonts steigt die Nacht mit allen ihren Gespenstern wieder empor: Diskursive Erwartungen und Abgrenzungen gegenüber den Scharlatanen der Aufklärung", September 2013, Internationale Jahrestagung der Deutschen Vereinigung für Religionswissenschaft (DVRW), Göttingen

  • Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler (IR2, Uni Bremen): "Die neue Kirche der Armen – eine Trendwende des Katholizismus?" September 2013, Ringvorlesung "Trendreligion Christentum? Religionswissenschaftliche Perspektiven auf aktuelle Entwicklungen", Universität Luzern, Schweiz

  • Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler (IR2, Uni Bremen): "Der Papst in Wort, Bild und Ton" September 2013, Panel "Massenmediale Informationsproduktionen zu Religion in der Presse: Diskussionen zu den Konsequenzen für religionswissenschaftliche Theoriebildung und empirisches Forschen", Internationale Jahrestagung der Deutschen Vereinigung für Religionswissenschaft (DVRW), Göttingen

  • Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler (IR2, Uni Bremen): "The Death of Deadly Death. Apocalyptic Elements in Computer Games." September 2013, Panel „Death 2.0 – The Mutation of Death and Afterlife in Digital Games”, RELIGION, MIGRATION, MUTATION: Annual conference of the EASR 2013, Liverpool, GB

  • Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler (IR2, Uni Bremen): "Religion 2.0: Konstruktionen religiöser Autorität in und durch moderne Massenmedien" August 2013, Ratskeller- Universität, Bremen

  • Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler (IR2, Uni Bremen): "Silence as an Identity-Marker. The Cinematic Presentation of Buddhist and Christian Monks in European and Asian Films" Juni 2013, International Conference “Religion and Silence”, Groningen/Niederlande

  • Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler (IR2, Uni Bremen): Podiumsdiskussion "Macht Religion Spaß? Profanisierung, Profilierung oder Provokation des Religiösen in einer Mediengesellschaft" Mai 2013, Studierendensymposium „Religion was here. Religion und Populärkultur“, Marburg

  • Prof. Dr. Eva Kenngott (IR2, Uni Bremen): "Religionsunterricht ohne Konfessionsbindung? Ein Blick nach Brandenburg und Bremen" 14. Mai 2013, Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe "Religionsunterricht wohin? Konflikte – Modelle – Perspektiven" der theologischen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen

  • Dr. Tilman Hannemann (IR2, Uni Bremen): "Charisma und Inszenierung: Christoph Kaufmanns „Apostelzug“ zwischen Winterthur und St. Petersburg in religionsgeschichtlicher Perspektive", Vortrag im Forschungskolloquium Religionswissenschaft, 1. Mai 2013, Université de Fribourg

  • Dr. Tilman Hannemann (IR2, Uni Bremen): "Erkundungen des moralischen Sinns und der Lebenskraft: Theorie und Praxis des animalischen Magnetismus in Bremen 1786–1805", Vortrag im Rahmen des Forschungsprojekts 'Der Spiritismus und die modernen Medien (1770–1930)', 29. April 2013, Université de Fribourg

  • Prof. Dr. Eva Kenngott (IR2, Uni Bremen): "Religionsunterricht unter pluralistischen Vorzeichen" und "Religion in der Schule?", 12. April 2013, Vortrag und Workshop im Rahmen der Alumni-Konferenz im "Trialog der Kulturen", Glashütten

  • Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler (IR2, Uni Bremen): "Real Religion, Authenticity as an Analytical Concept for Internet Research?" Februar 2013, FabienneLe Religieux sur Internet / Religion on the Web, AFSR, Paris/Frankreich

2012

  • Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler (IR2, Uni Bremen): "Die Ausbreitung von religiösem Extremismus im Internet" 4. Dezember 2012, SUMA EV. Verein für freien Wissenszugang Kongress 2012 "Positionen der großen Religionsgemeinschaften in der digitalen Welt"", Haus der Religionen Hannover

  • Prof. Dr. Gritt Klinkhammer (IR2, Uni Bremen): "Religion, Gender und Gemeinschaft - Versuch einer religionssoziologischen Verhältnisbestimmung" 29. November 2012, Interdisziplinärer Workshop "Das Geschlecht der Transzendenz - Bilder, Narrative, Werte", Dresden. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer sowie dem Poster zum Workshop

  • Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler (IR2, Uni Bremen): "Online-Death and Death-Online. The Construction of Dying and After-Life in World of Warcraft" 17. November 2012, Annual Meeting der American Academy of Religion, Chicago/USA

  • Prof. Dr. Eva Kenngott (IR2, Uni Bremen): "Neue Wege für den Unterricht über Religion. Zwischen Bekenntnisneutralität und Konfessionalität" 6. November 2012, Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe "Religions-Unterricht im Umbruch" des IR2, Bremen

  • Tilman Hannemann (IR2, Uni Bremen): "Verwaltetes islamisches Recht im kolonialen und im unabhängigen Algerien (zusammen mit Ricarda Stegmann)" 5. Oktober 2012, Vortrag auf dem 19. Internationalen Kongress zur gegenwartsbezogenen Forschung im Vorderen Orient (DAVO Kongress), Erlangen

  • Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler (IR2, Uni Bremen): "Why are you trying to save the World?" Denying the Offering of Postmortal Life in the Film "The Last Temptation of Christ" 26. August 2012, ENDS AND BEGINNINGS: Annual conference of the EASR 2012, Stockholm/Schweden

  • Dr. Xenia Zeiler (IR2, Uni Bremen): "Yantras as Objects of Worship in Hindu and Tantric Religious Traditions". 22nd European Conference on South Asian Studies (ECSAS), ISCTE-Lisbon University, Lissabon/Portugal

  • Prof. Dr. Eva Kenngott (IR2, Uni Bremen): "Wieviel Religion darf es denn sein? Die Zukunft eines schwierigen Schulfachs in Bremen" 4. Juli 2012, Diskussionsrunde im Rahmen der Sendung "Nordwestradio unterwegs", Bremen

  • Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler (IR2, Uni Bremen): "Der Film als Medium religiöser Weltanschauung" 22. Juni 2012, ARP Arbeitsstelle für Religionspädagogik der ev.-luth. Kirche Oldenburg

  • Prof. Dr. Radde-Antweiler (IR2, Uni Bremen): "’cant they just rez him?’ Digital death in Massively Multiplayer Online Role-Playing Games (MMORPGs)" 14. Juni 2012, DIGITAL RELIGION, Donner Institute for Research in Religious and Cultural History, Abo Akademi University, Åbo/Turku, Finland

  • Dr. Xenia Zeiler (IR2, Uni Bremen): "Hindu premises only? Computer-Games and the debate on representations of Hinduism in India and the West". Conference "Digital Religion", Donner Institute for Research in Religious and Cultural History, Åbo Akademi University, Åbo/Turku (Finnland)

  • Dr. Xenia Zeiler (IR2, Uni Bremen): "Mainstreaming Tantra. Deities and Rituals in Recent Hindu-Tantric Representations". Mai 2012, École Pratique des Hautes Etudes (EPHE), Section SR, Sorbonne, Paris (Frankreich)

  • Prof. Dr. Eva Kenngott (IR2, Uni Bremen): "'Weißt Du nur oder glaubst du schon?' Religiöse Bildung in der Wissensgesellschaft" 17. Mai 2012, Referentin auf dem dkv-Forum Katholikentag 2012, Mannheim

  • Dr. Xenia Zeiler (IR2, Uni Bremen): "Negotiating the Hierarchy of Goddesses: Authority and Pilgrimages in Contemporary Hinduism". École Pratique des Hautes Etudes (EPHE), Section SR, Sorbonne, Paris (Frankreich)

  • Dr. Hans-Ludwig Frese (IR2, Uni Bremen): "Der christlich-islamische Dialog als (religions-)politisches Feld." 28. Februar 2012, Landeszentrale für politische Bildung Bremen, Außenstelle Bremerhaven.

  • Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler (IR2, Uni Bremen): "Religion in Virtual Worlds - A Contested Field" und "The Construction of Postmortality in MMORPGs" 23. Januar 2012, Workshop an der École Pratique des Hautes Etudes (EPHE), Section SR, Sorbonne, Paris

  • Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler (IR2, Uni Bremen): "Mediatisierte (De)Konstruktionsprozesse der Figur Maria von Magdala im rezenten Katholizismus" 26. Januar 2012, ZEMKI Forschungskolloqium Medienkultur, Universität Bremen

2011

  • Prof. Dr. Ilinca Tanaseanu-Döbler (Courant Forschungszentrum "Bildung und Religion", Universität Göttingen): Öffentlicher wissenschaftlicher Vortrag im Rahmen des Habilitationsverfahrens "Seelenreisen und Jenseitsvisionen in den Religionen des Mittelmeerraumes: Strukturen und religionswissenschaftliche Interpretationsansätze" mit anschließender Probelehrveranstaltung im laufenden Seminar "Religionswissenschaftliche Perspektiven auf die Religionsgeschichte der Antike" sowie Kolloquium. | 15. 12.2011, 8:15 h (Habilitationsvortrag) und 9:15 h (Probelehrveranstaltung)

  • Jamie McCandless M.A. (Medieval Institute, Western Michigan University, Kalamazoo): "Mendicants at Ulm: Religious Reform in Late Medieval Germany" | Montag, den 7. November 2011, von 10:00 - 12:00 Uhr im Raum C6240 / SpT.
  • Prof. Dr. Gritt Klinkhammer (IR2, Uni Bremen): "Was interreligiöse Dialoge leisten können."
    22.11.2011 Konferenz der Konrad Adenauer Stiftung "Islamismus: Perspektiven - Positionen - Prävention", Berlin

  • Prof. Dr. Gritt Klinkhammer (IR2, Uni Bremen): "Migration, Geschlecht und Religion"
    17./18.11. Sektion Religionssoziologie und Sektion Frauen- und Geschlechterforschung in der DGS / Tagung "Religion und Geschlecht"

  • Dr. Hans-Ludwig Frese (IR2, Uni Bremen): "Christlich-islamischer Dialog und Integration"
    11./12. 11. Zwischen Integration und Agitation. Vom Zusammenleben von Christen und Muslimen in Deutschland. Tagung der Evangelischen Akademie Abt Jerusalem, Ev.-luth. Landeskirche in Braunschweig.

  • Dr. Xenia Zeiler (IR2, Uni Bremen): "Doing it the Ethno-Indological Way. Researching Text and Context of Kasikhandokta, Tantric and Mediatised Banarsi Religious Traditions."
    Conference Banaras Revisited: Scholarly Pilgrimages to the City of Light, NTNU Norwegian University of Science and Technology, Department of Religious Studies | 6. - 9.10.2011

  • Prof. Dr. Gritt Klinkhammer (IR2, Uni Bremen): "Zur Entwicklung der Präsenz des Islam auf lokaler Ebene am Beispiel Marburg", Facetten der neuen Präsenz. Festsymposion 25 Jahre Marburger Moschee. In Kooperation mit dem Centrum für Nah- und Mitteloststudien | 15.10.

  • Prof. Dr. Gritt Klinkhammer (IR2, Uni Bremen) :"Zur neuen Sichtbarkeit und Unsichtbarkeit islamischer Identität" im Rahmen der Ringvorlesung des Instituts für Soziologie, Universität Gießen | 26. 10.

  • Dr. Hans-Ludwig Frese (IR2, Uni Bremen): "Der christlich-islamische Dialog als (religions-)politisches Feld", St. Remberti Gemeinde Bremen | 31.10.2011

Im Rahmen der DVRW-Tagung 2011, 14-18.September in Heidelberg:

  • Prof. Dr. Dr. Christoph Auffarth (IR2, Uni Bremen): "Christentumsgeschichte als Gegenstand der Religionswissenschaft" im Rahmen des Panels "Europäische Religionsgeschichte" | 15.09.2011

  • Marvin Döbler (IR2, Uni Bremen): "Globalisierung - Das Ende der Europäischen Religionsgeschichte oder ihr Export?" im Rahmen des Panels "Europäische Religionsgeschichte" | 15.09.2011

  • Prof. Dr. Gritt Klinkhammer (IR2, Uni Bremen): Podiumsdiskussion "Hinein in den Aufwind: in die Religionswissenschaft einführen" mit Ch. Bochinger (Bayreuth), Sven Bretfeld (Bochum), Dirk Johannsen & Anja Kirsch (Basel)
    Mod.: Michael Stausberg (Bergen) | 16.09.2011

  • Dr. Tilmann Hanneman (IR2, Uni Bremen): "Prophetentum und Verwandtschaft im frühislamischen tribalen und religiösem Kontext" im Rahmen des Gründungspanels "Islam" | 16.09.2011

  • Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler (IR2, Uni Bremen): ""For Men only" Die Interpretation der biblischen Figur Maria von Magdala und der Kampf um kirchliche Autoritätskonstruktionen" im Rahmen des Panels "(De)Konstruktionen religiöser Autoritäten in und durch modernen Massenmedien" | 17.09.2011

  • Dr. Xenia Zeiler (IR2, Uni Bremen): ""Ich werde mein Haupt vor Sitala im Tempel Benares beugen." Propagierung und Konsolidierung etablierter religiöser Autorität im Hinduismus durch moderne Massenmedien"im Rahmen des Panels "(De)Konstruktionen religiöser Autoritäten in und durch modernen Massenmedien" | 17.09.2011

  • Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler (IR2, Uni Bremen): ""Whore, Wife, Witness?" Mediated Interpretation Processes of Mary Magdalene in the Recent Catholicist Discourse.", Global Seminars in Media, Religion and Culture, Hyderabad (Indien) | 15.-18.08.2011

  • Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler (IR2, Uni Bremen): "I don't understand why you educated people in the West have made this woman into such a goddess!? Mother Teresa as a modern "Media-Saint"", Media Spaces, Religion Networks and Social Change, London | 27.- 28.06.2011

  • Dr. Xenia Zeiler (IR2, Uni Bremen): "Animals as companions of the gods in Hindu and Tantra religious traditions. Ambiguous representations of the crow as ingenious respective evil.", Transdisciplinary Conference Animals as religious subjects, University of Chester | 21.-24.05.2011

  • Prof. Dr. Dr. Christoph Auffarth (IR2, Uni Bremen): "Mittelalterliche Religion als Sekundärer Polytheismus", Historiker-Kolloquium des Instituts für vergleichende Mittelalterforschung (M. Borgolte), Humboldt-Universität Berlin | 2.05.2011

  • Dr. Xenia Zeiler (IR2, Uni Bremen): "Animals as companions of the gods in Hindu and Tantra religious traditions. Ambiguous representations of the crow as ingenious respective evil.", Transdisciplinary Conference Animals as religious subjects, University of Chester | 21.-24.05.2011

  • Prof. Dr. Dr. Christoph Auffarth (IR2, Uni Bremen): "Mittelalterliche Religion als Sekundärer Polytheismus", Historiker-Kolloquium des Instituts für vergleichende Mittelalterforschung (M. Borgolte), Humboldt-Universität Berlin | 2.05.2011

  • Prof. Dr. Gritt Klinkhammer (IR2, Uni Bremen): "Muslimische Jugend in Deutschland: aktuelle Forschungshorizonte" an der Ruhr-Universität Bochum im Rahmen der Vortragsreihe "Migration und Religion: Generationenwechsel, Jugend und Alter" | 14.4.

  • Prof. Dr. Dr. Christoph Auffarth (IR2, Uni Bremen): "Wie kann man von Heiligkeit in der Antike sprechen?", Tagung Communio Sanctorum: Heilige, Heiliges und Heiligkeit in spätantiken Religionskulturen, Göttingen | 7.-9.04.2011

  • Prof. Dr. Dr. Christoph Auffarth (IR2, Uni Bremen): "Schöner Sterben! - eine zivilreligiöse Bewegung Ende des 20. Jahrhunderts", Tagung der Heidelberger Akademie der Wissenschaften,
    "Das Alter in den Weltreligionen", Heidelberg | 24.-25.03.2011

  • Dr. Hans-Ludwig Frese (IR2, Uni Bremen): "Auswirkungen von interreligiöser Verständigung und Kooperation auf gesellschaftliche Entwicklungen in Deutschland", Workshop: Interreligiöses Lernen in globalen Kontexten. Berlin, missio - Internationales katholisches Missionswerk | 21.03.20100

  • Prof. Dr. Gritt Klinkhammer (IR2, Uni Bremen): "Maison Heinrich Heine, Paris", 19-21 Uhr Podiumsdiskussion zum Thema: Auswirkungen der Sarrazin-Debatte auf migrationspolitische Fragen in Deutschland. | 28.02.2011

  • Prof. Dr. Dr. Christoph Auffarth (IR2, Uni Bremen): "Fremde und Asyl im frühen Griechentum: ein Menschenrecht", Tagung "Zugänge zum Fremden - methodisch- hermeneutische Perspektiven zu einem biblischen Thema", SFB 804 "Transzendenz und Gemeinsinn", TU Dresden | 17.-19.02.2011

  • Prof. Dr. Gritt Klinkhammer (IR2, Uni Bremen): "Öffentliche Anhörung des Rechtsausschusses der Bremischen Bürgerschaft zum Gesetz über die Verleihung der Rechte einer Körperschaft öffentlichen Rechts an Jehovas Zeugen in Deutschland", 10-10.30 Uhr, Religionswissenschaftlicher Diskurs über die Zeugen Jehovas | 16.02.2011

  • Prof. Dr. Dr. Christoph Auffarth (IR2, Uni Bremen): "Zukunft", Annual Conference of the Käte Hamburger Research Consortium "Dynamics in the History of Religions between Asia and Europe": "Institutionalizing Religion in the Modern State in the Age of theRevolutions: Begriffsgeschichten", Bochum | 9.-12.02.2011

  • Dr. Sebastian Schüler (Seminar für Allgemeine Religionswissenschaft, Westfälische Wilhelms-Universität Münster): "Rituelle Synchronisation und kollektive Efferveszenz: Der Körper als Schnittstelle kognitiver und sozialer Dynamiken." | 11.01.2011, 18:00 im Raum SFG 103